Hundetransportboxen: Sichere Unterbringung für den Hund

Eine sichere Unterbringung für den Hund – egal ob zuhause und unterwegs – bieten spezielle Hundetransportboxen. Eine solche Hundebox gewährleistet dem Hund bei richtiger Eingewöhnung einen sicheren Rückzugsort. Der Halter profitiert davon, seinen Hund auf Reisen oder auch im Haus sicher untergebracht zu wissen.

Die Gewöhnung an einen Transportkäfig für Hunde sollte möglichst schon im Welpenalter stattfinden. So lernt nahezu jeder Hund die Box als ruhige und sichere Höhle anzunehmen.

Die geeignete Hundebox finden

Die Hundebox, mitunter auch als Zimmerkennel bzw. als Transportbox bezeichnet, gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Für unterwegs eigenen sich besonders die leichten Stoffboxen, wenn der Hund gelernt hat, diese zu akzeptieren. Im Auto sind Transportkäfige aus Metall die sicherste Wahl und für daheim eignen sich Plastikboxen meist ebenso gut, wie Drahtkäfige.

Selbstverständlich muss die Größe der Transportbox zur Hundegröße passen, der Hund sollte ausgestreckt darin liegen können. Gerade wenn die Box für Transporte genutzt wird sollte sie nicht übermäßig groß sein, um den Hund bei Unfällen genügend zu sichern.

Jetzt kaufen:

Karlie Smart Top De Luxe Hunde Transportbox, 61 x 46 x 43 cm, beige/braun
Karlie
Preis: EUR 48,53
Versandfertig in 1 – 2 Werktagen
4.6 von 5 Sternen 206 Bewertungen

Die Hunde-Box als Rückzugs- und Ruheort

Probleme mit der Hundebox haben oft mehr die Halter als die Hunde. Lernt das Tier die Box von Anfang an als festen Bestandteil seines Alltags kennen, nimmt es diesen in der Regel gerne an. Wie eine Höhle bietet ein Transportkäfig dem Hund Schutz und Sicherheit. Sei es im hektischen Alltag oder an einem fremden Urlaubsort, für den Hund kann die Transportbox eine echte Bereicherung darstellen.

Eine ruhige Eingewöhnung ist jedoch eine wichtige Voraussetzung dafür, dass der Hund die Box akzeptiert. Gerade nervöse Hunde profitieren von der Nutzung einer Hundetransportbox. Für sie ist eine „Auszeit“ im Kennel manchmal die einzige Möglichkeit, einen Gang herunter zu schalten und zu ruhen.

Fazit

Eine Hundetransportbox sollte in keinem Hundehaushalt fehlen. Als Rückzugsort, Schlafstätte und Transportsicherung erfüllt sie regelmäßig ihren Zweck. Viele Hunde bleiben zudem lieber in einer solchen Box alleine, als in einer vergleichsweise großen Wohnung. Denn die Wände bieten Schutz, wenn das vertraute Rudel gerade nicht in der Nähe ist.